Folge uns:

News

News

  • Home
  • News
  • Kliniktagebuch #3 | Stationsvisite
Blog Image

Kliniktagebuch #3 | Stationsvisite

Dies ist der erste Bericht im neuen Jahr 2022. Ich kann vermelden, dass jedes Mitglied der Anstalt die Weihnachtszeit sowie die darauffolgende Silvester-Nacht erfolgreich überstanden hat. Wir haben keine nennenswerte Ereignisse im Zustand der Patienten zu vermelden.

Im Zeit des Berichts vom 07.12.2021 bis zum heutigen Tag konnten die Betreuer erneut 23 neue Bewerbungen auf einen Behandlungsplatz in der Anstalt verbuchen. Wovon 7 Bewerber nach erfolgreicher Quarantäne bereits neue Patienten in unserer Community sind.
Zeitgleich müssen wir jedoch auch 15 Selbstentlassungen im Berichtszeitraum erwähnen.

Auf der Führungsebene der Rocket League-Station gab es eine Umstrukturierung, sodass ab dem 18.12. VeroPlays hier die Leitung übernommen hat. Außerdem können wir erfreulicherweise die Aufnahme einer neuen Spielgemeinschaft unter dem Namen „Paranoia“ aufzählen. Auf der RL-Station gibt es nun mehr 4 Teams wovon 2 momentan gemeldet sind aktiv an Ligaspielen teilzunehmen. Das zweite bereits bekannte Team Burnout konnte sich in der DeSBL nach 14 bestrittenen Spielen den 2 Platz erreichen und somit für die nächste Saison einen Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse sichern. Hierzu gratuliert die Klinikleitung!

Im letzten Berichtszeitraum wurde der Bereich der Sozial-Therapie umstrukturiert. Auch hier scheint diese Maßnahme bereits nach sehr kurzer Anlaufphase Früchte zu tragen. Im letzten Monat wurde erstmalig das Projekt „Clip oft the week“/ „Clip oft the month“ gestartet und bekam reichlich Einsendungen aus den Bereich CS:GO und Rocket League. Nach Umfragen auf Rocket League hat letztendlich Milky15 des Teams BiPolar den „Clip oft the Month“ erspielt und hierfür verdient das Preisgeld gewonnen. Ab nächsten Monat wird durch die Sozial-Therapie die Highlights des Monats auf unserem YouTube Account als Video hochgeladen.

Die Bereiche CS:GO sowie CoD konnten derweil keine Veränderung melden. Abgesehen hiervon vermeldet Assistenzarzt Marshii momentan den Aufbau einer Frauen-Spielgemeinschaft für CS:GO. Hierfür wird für ein erfolgreiches gelingen noch Minimum eine weitere Mitstreiterin gesucht.

Abschließend können wir auch diesen Berichtszeitraum von einer positiven Entwicklung sprechen und wünschen jedem aktiven und zukünftigem Mitglied unserer Anstalt ein erfolgreiches 2022!

gezeichnet
Oberarzt TaF.2k